close
Krones Energierückgewinnung
Zurück zu Prozesstechnik |
Energierückgewinnung in der Brauerei

    Energierückgewinnung für Ressourceneinsparung

    Würzekochung und Ressourcenschonung im Einklang

    Energierückgewinnung muss gezielt auf den Brauprozess abgestimmt werden. Bei der Bierbereitung werden 25 - 35 Prozent der thermischen Energie allein beim Würzekochen eingesetzt. Dieser Energiebedarf erfordert große Mengen Brennstoff. Mit einer Energierückgewinnung für die Würzekochung lässt sich der Bedarf an primären Ressourcen reduzieren – ein Vorteil, der sich deutlich auf die Produktionskosten auswirkt. Daneben kommt es beim Würzekochen auch auf schonendes Aufheizen an, so dass optimale Schaumeigenschaften, hohe Geschmacksstabilität und helle Farben der Biere erzielt werden können. Durch den Einsatz einer Energierück-gewinnung erreicht der Brauer somit nicht nur ökonomische sondern auch technologische Vorteile.

    Auf einen Blick

    • Energierückgewinnung kann eingesetzt werden zur Warmwassererzeugung oder zur Läuterwürzeerhitzung
    • Der hohe Nutzungsgrad ermöglicht eine Rückgewinnung von > 90 Prozent der primär eingesetzten Energie.
    Download
    Download Broschüre Krones Energierückgewinnung
    0,86 MB, .pdf

    Ihre Vorteile

    Verbesserte Energiebilanz

    Die Einsparung von Primärenergie sorgt für die Reduzierung von CO2-Emissionen im energieintensiven Brauprozess.

    Gezielt angepasst

    Alle Anlagenteile sind auf das Würzekochsystem Stromboli angepasst, aber auch für bestehende Kochsysteme einsetzbar. So erschließen auch langjährig betriebene Brauereien Energieeinsparungen für sich.

    Schonende Würzebehandlung 

    Die reduzierte Heizmitteltemperatur bei der Läuterwürzeerhitzung reduziert die thermische Belastung der Würze und trägt zu einer verbesserten Würzequalität bei.

    Reduzierte Betriebskosten

    Energieeinsparungsmaßnahmen zeichnen sich auch durch Kosteneffekte aus. Durch das Energierückgewinnungssystem behalten Sie Ihre Energiekosten im Griff.

    Emissionsschutz

    Die Kondensation der Brüden verhindert Geruchsemissionen und ist deshalb unerlässlich wenn Wohngebiete im Umfeld der Brauerei liegen.


    Wie können wir Ihnen helfen?

    Weitere Informationen
    Download
    Sie haben Fragen?
    Kontakt
    Krones in Ihrer Nähe
    Vertriebsnetz
    Besuchen Sie uns
    Veranstaltungen

    Ausgewählte Referenzen
    0
    10
    1