close
Steinecker CombiCube C
Zurück zu Prozesstechnik |
Flexible Verbindungen für den Kellerprozess

    Flexible Verbindungen für den Kellerprozess

    Handarbeit und Automation schlüssig kombiniert

    Betreiben Sie eine Brauerei mit einem klassischen Gärkeller mit Schlauchanbindung? Möchten Sie künftig auch ein Prozessleitsystem nutzen und die Abläufe im Kaltbereich verbessern? Mit CombiCube C erhalten Sie ein Kellerkonzept für vereinfachte Prozessabläufe im Schlauchkeller Ihrer Brauerei. Selbstverständlich kann das Konzept auch bei der Neueinrichtung eines Gärkellers integriert werden. Denn mit diesem System erhalten Sie sich die Flexibilität eines Schlauchkellers und ergänzen diese mit den Vorteilen einer Automation, wie z. B. einer umfassenden Übersicht über alle Abläufe.

    Die modulare Einheit CombiCube C besteht aus einem fest verrohrten Rahmenmodul mit Ventilen, Pumpen und Prozessleitsystem. Diese verknüpft beispielsweise die in den Produktionsablauf eingebundenen Gärtanks schnell mit Medien, der Filteranlage sowie dem Hefekeller. Arbeitsschritte im Gärkeller mit Schlauchverbindungen, die zuvor manuell erledigt werden mussten, lassen sich nun in einem höheren Automatisierungsgrad realisieren. Nebenbei erhöhen Sie auch den Hygienegrad im Brauereibetrieb und verbessern die Dokumentation von Chargenwechseln.

    Download
    Download Broschüre Steinecker CombiCube C
    0,64 MB, .pdf

    Alle Vorteile auf einen Blick

    Automatisierte Prozesse auch für manuelle Kellerkonzepte

    Im Kellerbetrieb mit Schlauchanbindung der Tanks sorgen Sie mit Hilfe des CombiCube C und der Funktionsauswahl am Bedienpanel für effiziente Abläufe.

    Entlastung und erhöhte Flexibilität für den Bediener

    Gerade mittelständische Brauereien produzieren oft eine große Sortenvielfalt – auch mit saisonalen Bieren. CombiCube C unterstützt die Mitarbeiter bei den Abläufen im Kellerbetrieb.

    Präzision und Transparenz bei der Chargendokumentation

    Überall dort, wo Automatisierung im Spiel ist, kann auch leicht auf eine Chargendokumentation zugegriffen werden. Mit CombiCube C erhalten Sie Chargenaufzeichnungen für Ihren mit Schlauchverbindungen konzipierten Gärkeller.

    Kompaktes und individuelles Modul

    Wir passen den CombiCube C an die individuelle Kapazität und das Keller-Layout des Brauereibetriebs an. So optimieren Sie gezielt die Produktionsabläufe Ihres mittelständischen Brauereibetriebs.


    Wie können wir Ihnen helfen?

    Weitere Informationen
    Download
    Sie haben Fragen?
    Kontakt
    Krones in Ihrer Nähe
    Vertriebsnetz
    Besuchen Sie uns
    Veranstaltungen
    0
    10
    1