close
Steinecker Variomill und Powermill
Zurück zu Prozesstechnik |
Schrotmühlen Variomill und Powermill

    Flexibilität für die Schrotarbeit

    Exzellente Schroteigenschaften für hohe Extraktausbeute

    Die Schrotung mit der Variomill und Powermill Technologie sorgt für exzellente Schrotergebnisse bei Malz und Rohfrucht. Dies führt zu einer Extraktausbeute auf höchstem Niveau und perfekten Läuterergebnissen. Die Variomill Familie deckt mit den Zweiwalzen-Modellen V5, V10, V16, V20 und dem Vierwalzen-Modell V25 das Leistungsspektrum von der Kleinbrauerei bis zur industriellen Braustätte ab. Ergänzt wird das Programm durch die Powermill, die über einen extra großen Walzendurchmesser für maximale Schrotleistung verfügt.

    Auf einen Blick

    • Exakte Schrotleistungsregelung der Mühle für eine konstante Maischequalität
    • Variable Einstellung der Weichwassertemperatur und -menge, der Weichzeit sowie des Mahlspalts
    • Modellvarianten mit einer Leistung von 5 Tonnen pro Stunde bis 40 Tonnen pro Stunde
    Download
    Download Broschüre Steinecker Variomill und Powermill
    1,27 MB, .pdf

    Ihre Vorteile

    Hohe Ausbeute

    Durch die Anpassung der Weichzeiten und Weichtemperaturen wird das jeweilige Mahlgut optimal konditioniert. Das ist die Basis für ausgezeichnete Läuterergebnisse und -geschwindigkeiten.

    Optimal für High-Gravity-Verfahren

    Im Vergleich zur Trockenschrotung ist eine höhere Beladung des Läuterbottichs möglich.

    Hygienische Konstruktion

    Die Schrotmühlen Varomill und Powermill sind komplett CIP-fähig – die CIP-Reinigung erfolgt nur mit Heißlauge.

    Keine Staubentwicklung beim Schroten

    Die Konzeption der Schrotmühle erfordert keine Ex-Schutz-vorkehrungen, da die Maische direkt in der Mühle entsteht.


    Wie können wir Ihnen helfen?

    Weitere Informationen
    Download
    Sie haben Fragen?
    Kontakt
    Krones in Ihrer Nähe
    Vertriebsnetz
    Besuchen Sie uns
    Veranstaltungen

    Ausgewählte Referenzen
    0
    10
    1