close
Steinecker CombiCube F
Zurück zu Prozesstechnik |
Kompakte Filtrationsanlage

    Modulare Filtration für den Brauprozess

    Flexibel bleiben beim Filtrieren

    Sortenvielfalt, variable Anforderungen im Brau- und Abfüllprogramm sowie ein beschränktes Platzangebot – so oder ähnlich lauten oft die Rahmenbedingungen mittelständischer Brauereien. Auch im Filterkeller wird Kompaktheit und Flexibilität sowie eine auf den Brauprozess abgestimmte Leistung gefordert. Mit dem CombiCube bietet Krones für diese Anforderungen das passende Anlagenkonzept.

    CombiCube F ist eine modulare Filtrationsanlage, die gezielt für Brauereien mit einer jährlichen Produktion von bis zu 250.000 Hektolitern ausgelegt ist. So sind mit der flexiblen Aufstellung der einzelnen Module des CombiCube F und der Reduzierung der Filtrationsleistung auf bis zu 10 Prozent der Auslegungsgröße wichtige Kriterien für einen effizienten Praxisbetrieb realisiert. Die standardisierten Module sind im Baukastenprinzip kombinierbar und als einzelne Funktionseinheiten oder auch als Komplettlösung einsetzbar. So lässt sich der CombiCube F perfekt an die individuellen Bedingungen der Brauerei in Technologie- und in Budgetfragen anpassen.

    Download
    Download Broschüre Steinecker CombiCube F
    0,55 MB, .pdf
    Image
    Angeschwemmte Filterkerze
    00 - Article Item 10160

    Ihre Vorteile

    Bewährte Technologie

    Das TFS Filtrationskonzept mit Bypass-Regelung erlaubt eine exakte Einstellung des Unfiltrat-, Filtrat- sowie Bypass-Stromes zur homogenen Anschwemmung der Filterelemente.

    Variabel in der Leistung

    Spezialitätenbiere und hohe Sortenvielfalt – das alles verlangt eine große Flexibilität der Anlage. Mit CombiCube F lässt sich die Filtrationsleistung bis auf 10 Prozent der Nominalleistung einstellen.

    Kompakte Aufstellung

    Die Rahmenkonstruktion ermöglicht eine individuelle Kombination und Aufstellung gemäß dem im Filterkeller verfügbaren Flächenangebot.

    Vormontierte Gefäße mit Rahmenkonstruktion

    Mit der Zusammenführung der Gefäße und deren Anbindung an standardisierte Rahmenmodule wird eine schnelle und einfache Installation der Anlage vor Ort möglich. Technisch versierte Brauereimitarbeiter können in Eigenregie montieren.

    Schnell in Betrieb

    Kurze Montage- und Inbetriebnahmezeiten sind Ihnen sicher. Ein einfacher Transport und die schnelle Einbringung in das Gebäude waren maßgebliche Konstruktionsfaktoren.

    Variables Bedienkonzept

    Je nach Automatisierungsgrad der Brauerei kann der CombiCube F manuell bedient oder in einer weiteren Ausführung vollautomatisch gesteuert werden.

    enviro klassifiziert

    enviro Nachhaltigkeitsprogramm

    Das Krones Nachhaltigkeitsprogramm enviro: Top-Technologien für eine ökoeffiziente Produktion.


    Wie können wir Ihnen helfen?

    Weitere Informationen
    Download
    Sie haben Fragen?
    Kontakt
    Krones in Ihrer Nähe
    Vertriebsnetz
    Besuchen Sie uns
    Veranstaltungen

    Ausgewählte Referenzen
    0
    10
    1