schließen
Suche
Suche...
Keine Ergebnisse
    Energie und Medieneinsparung
    Energiesparende Kaltabfüllung mit EquiTherm Coldfill
    Zurück
    Energiesparende Kaltabfüllung mit EquiTherm Coldfill

      Energie mehrfach nutzen

      Energieschaukel für die Kaltabfüllung

      Kondenswasser beeinträchtigt das Etikettierergebnis. Deshalb werden Softdrinks nach ihrer Kaltabfüllung häufig durch den Wärmer geschickt. Für die Etikettiermaschineeine enorme Arbeitserleichterung –doch die Temperaturwechsel erfordern einiges an Energie. Um diese kostengünstig bereitzustellen, haben wir EquiThermColdfillentwickelt: ein System, das die thermale Energie zwischen den beiden Prozessschritten immer wieder hin-und herschickt.

      Auf einen Blick

      • Funktion:
        • Herstellen eines Energiekreislaufs zwischen Mixer und Wärmer
      • Einsatzbereich: Linien, die …
        • CSD in Einweg-PET abfüllen,
        • mit Fülltemperaturen von 6 bis 16 °C arbeiten und
        • einen Wärmer enthalten.
      00 - Article Item 24368
      Broschüre Energiesparende Kaltabfüllung mit EquiTherm Coldfill
      0.68 MB, .pdf

      Funktionsprinzip

      Ausgangslage

      • Im Mixer wird das Produkt zunächst auf die Fülltemperatur abgekühlt.
      • Damit sich kein störendes Kondenswasser auf den befüllten Behältern bildet, werden sie vor dem Etikettieren wieder im Wärmer erwärmt.

      Energiekreislauf mit EquiTherm Coldfill

      Eine Wärmepumpe versorgt sowohl den Mixer als auch den Wärmer mit thermischer Energie, indem sie

      • die Kühlenergie des Mixers aufnimmt,
      • diese mittels elektrischer Energie auf ein höheres Temperaturniveau bringt und
      • dann dem Wärmer zur Verfügung stellt.
      00 - Article Item 24613

      Ihre Vorteile

      Einfache Integration

      EquiTherm Coldfill lässt sich auch in bestehende Linien nachrüsten –ohne eine einzige Änderung am Füllprozess.

      Vielfacher Nutzen

      Das System setzt gleich an mehreren Stellen in der Linie den Rotstift an. Es reduziert den Gasverbrauch der Heizanlage und senkt sowohl den Wasser- als auch Strombedarf des Kühlers. Für Sie bedeutet das: Sie verbrauchen deutlich weniger an natürlichen Ressourcen und sparen gleichzeitig einiges an Kosten ein!

       
       

      Wie können wir Ihnen helfen?

      Weitere Informationen
      Download
      Sie haben Fragen?
      Kontakt
      Krones in Ihrer Nähe
      Vertriebsnetz
      Besuchen Sie uns!
      Veranstaltungen
      krones
      krones
      0
      10
      1