close
Krones Linatronic 735
Zurück zu Inspektionstechnik |
Leerflaschen-Inspektionsmaschine Linatronic 735

    Gründlichkeit der neusten Generation

    Leerbehälter smart und sicher inspizieren

    Ob Materialschäden, Verschmutzungen oder kleinste Laugenreste: Der Linatronic bleibt nichts verborgen. Mit ihren hochsensiblen Inspektionsmodulen durchleuchtet sie jeden einzelnen Behälter – und lässt nur fehlerfreie Exemplare passieren. Dass sie beim Aussortieren hochpräzise vorgeht, belegt nicht zuletzt ihre Fehlausleitquote von minimalen 0,3 Prozent. Wie das möglich ist? Durch den serienmäßigen Einsatz von DART 4.0, der Krones Inspektions-Software der neuesten Generation.

    Auf einen Blick

    • Kontrolle von leeren Behältern
    • Geeignet für Behälter aus Glas, Aluminium und PET
    • Module bei Vollinspektion:
      • Fremdflaschen- und Scuffing-Erkennung
      • Fremdflaschen- und Scuffing-Erkennung
      • Seitenwand-Inspektion mit Gewinde- oder Seitenmündungs-Inspektion
      • Dichtflächen-Inspektion  
      • Bodeninspektion
      • Infrarot-Restflüssigkeitserkennung und Innenwand-Inspektion
      • Erkennung von Beschädigungen am Behälterboden
      • Rosterkennung an der Seitenmündung
      • Hochfrequenz-Restlaugenerkennung 
    00 - Article Item 12817
    Download Broschüre Krones Linatronic 735
    1,19 MB, .pdf

    enviro klassifiziert

    enviro Nachhaltigkeitsprogramm

    Das Krones Nachhaltigkeitsprogramm enviro: Top-Technologien für eine ökoeffiziente Produktion.

    Ihre Vorteile

    Langlebige Transportriemen

    Die Oberfläche der Transportriemen wurde mit besonderer Sorgfalt ausgewählt: Sie ist widerstandsfähig gegenüber Glas und verhindert die Aufnahme von Schmiermitteln sowie Flüssigkeiten.

    Schnelle Sortenwechsel

    Das automatische Verstellen von Transportriemen und Kameraposition stellt sicher, dass sich die Linatronic innerhalb weniger Minuten auf neue Behältersorten einstellt.

    Sicherheit für Sie und Ihre Produkte

    Die Linatronic schützt Ihre Konsumenten vor unangenehmen Überraschungen. Denn ihre Inspektionsmodule nehmen jeden Behälter unter die Lupe und entdecken selbst kleinste Mängel oder Unregelmäßigkeiten. 

    Wirtschaftlicher Betrieb

    Multitasking-fähige Inspektionsmodule, energiesparende Komponenten und eine Fehlausleitrate von nur 0,3 Prozent beweisen, dass sich eine maximale Produktsicherheit auch mit einer geringen TCO herstellen lässt.

    Soforthilfe rund um die Uhr

    Über die Remote-Service-Plattform GRS ist Ihre Maschine direkt mit dem Krones Service vernetzt: Wenn Sie Unterstützung benötigen, greift ein Krones Inspektionsprofi einfach online auf die Linatronic zu und erledigt sofort, was zu tun ist – ohne Anreise, rund um die Uhr.

    Hygienischer Aufbau

    Glatte Oberflächen und eine reduzierte Anzahl an Standfüßen sorgen dafür, dass wenig Schmutz haften bleibt und sich die Maschine leicht reinigen lässt. 


    Wie können wir Ihnen helfen?

    Weitere Informationen
    Download
    Sie haben Fragen?
    Kontakt
    Krones in Ihrer Nähe
    Vertriebsnetz
    Besuchen Sie uns
    Veranstaltungen

    Ausgewählte Referenzen
    0
    10
    1