schließen
Ausbreitung des Coronavirus
Krones übernimmt Verantwortung für seine Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner. Wir haben zahlreiche Maßnahmen ergriffen, um das Ausbreiten der Infektion zu verlangsamen und dabei unsere Kunden weiter bestmöglich zu unterstützen. Mehr lesen
schließen
Suche
Suche...
Keine Ergebnisse
    Modul zur Produktion ovaler PET-Behälter ProShape
    Zurück
    Modul zur Produktion ovaler PET-Behälter ProShape

      Produktion von ovalen und asymmetrischen, aber auch runden Behältern

      Sie möchten ovale oder asymmetrische PET-Behälter produzieren? Auf einer Krones oder Kosme Streckblasmaschine? Und zwar in makelloser Qualität? Das ProShape Modul macht es möglich. Denn mit ihm lassen sich Preforms selektiv temperieren, um sie anschließend zu perfekt geformten Behältern zu blasen.

      Auf einen Blick

      • Produktion von ovalen und asymmetrischen, aber auch runden Behältern für
        • CSD
        • stilles Wasser
        • Non-Beverage-Produkte
      • Maschinengröße zwischen 4 und 22 Kavitäten
      • Leistung bis zu 50.600 Behältern pro Stunde
      • Kombinierbar mit Krones und Kosme Technik
        • Streckblasmaschinen
        • Blasmaschinen-Füller-Blöcke
      Download Broschüre Krones ProShape
      Download Broschüre Krones ProShape
      0,72 MB, .pdf

      Ihre Vorteile

      Hohe Leistung

      Hohe Geschwindigkeiten sind für ProShape kein Problem: Das Verfahren ermöglicht Stationsleistungen von bis zu 2.300 Flaschen pro Stunde.

      Präzise Temperierung für perfekte Formen

      Das ProShape Verfahren arbeitet extrem präzise und erlaubt geringste Toleranzen. So erhält jeder Preform ein scharfes Wärmeprofil mit sauber abgegrenzten Temperaturzonen. Das Ergebnis sind perfekt geformte Flaschen.

      Beste Materialverteilung

      Ausgiebige Labortests haben ergeben, dass ProShape beim Blasprozess eine weitaus bessere Materialverteilung erreicht als vergleichbare Systeme anderer Hersteller.

      Materialeinsparungen

      ProShape macht Lightweighting auch für ovale und asymmetrische Behälter nutzbar. Mit dem selektiven Temperieren lassen sich dick-und dünnwandige Bereiche nah aneinander legen, was wiederum eine hohe Stabilität auch bei geringem Gewicht erlaubt.

      Rund und oval auf einer Maschine

      Bei Bedarf lässt sich ProShape ganz einfach ausschalten. So können Sie beliebig zwischen der Standardproduktion und dem ProShape Verfahren hin und her wechseln.


      Wie können wir Ihnen helfen?

      Weitere Informationen
      Download
      Sie haben Fragen?
      Kontakt
      Krones in Ihrer Nähe
      Vertriebsnetz
      Besuchen Sie uns!
      Veranstaltungen
      krones
      krones
      0
      10
      1