schließen
Suche
Suche...
Keine Ergebnisse
    Modulfill Asept VFJ
    Zurück
    Modulfill Asept VFJ

      Steril, kompakt, aus einem Guss

      Das Abfüllen von sensiblen Getränken gleicht einem Balanceakt. Denn einerseits gilt es, absolute Sicherheit für die Verbraucher herzustellen. Andererseits reagieren viele Durstlöscher äußerst empfindlich, wenn sie mit Konservierungsmitteln versehen oder thermischem Stress ausgesetzt werden. Eine aseptische Abfüllung kann beide Seiten ins Lot bringen – allerdings nur dann, wenn in ihr das richtige Maß an mikrobiologischem Know-how und praxiserprobter Technik steckt.

      Die Krones Aseptik-Anlagen erfüllen beides. Je nach Bedarf beherrschen sie Nass- oder Trockensterilisation, besitzen einen Füller mit Wägezellen oder Durchflussmesser und arbeiten im hohen oder niedrigen Leistungsbereich. Aufgrund ihrer enormen Flexibilität und Zuverlässigkeit sind sie bei Abfüllern auf der ganzen Welt im Einsatz – und leisten dort unter verschiedensten Rahmenbedingungen erstklassige Arbeit.

      Wann ist Modulfill Asept VFJ die perfekte Wahl?

      Wenn Sie ein aseptisches Füllsystem suchen, das …

      • präzise Füllmengen garantiert.
      • hohe mikrobiologische Sicherheit bietet.
      • produktschonend arbeitet.
      • sich mit geringem Zeit- und Energieaufwand reinigen lässt.
      Download
      Download Broschüre Krones Aseptische Füllsysteme
      0,84 MB, .pdf

      Mikrobiologische Sensibilität von Getränken

      Mikrobiologische Sensibilität von Getränken

      Wie können wir Ihnen helfen?

      Weitere Informationen
      Download
      Sie haben Fragen?
      Kontakt
      Krones in Ihrer Nähe
      Vertriebsnetz
      Besuchen Sie uns!
      Veranstaltungen

      Ausgewählte Referenzen
      krones
      krones
      0
      10
      1