schließen
Suche
Suche...
Keine Ergebnisse
    Krones PET-Asept D
    Zurück zu Abfüllung |
    Aseptik-System mit H₂O₂-Entkeimung für Flaschen PET-Asept D

      Aseptik-System mit H₂O₂-Entkeimung für Flaschen

      Kompakt und komplett trocken

      PET-Asept D geht von Anfang an den konsequenten Weg. Denn das System setzt zu hundert Prozent auf ein trockenes Sterilisationsmedium – und lässt Keimen dadurch keine Chance.

      In seiner neuesten Version bietet PET-Asept D viele weitere Vorteile: So kommt es beispielsweise mit einer deutlich reduzierten Standfläche aus und benötigt für die Reinigung zwischen zwei Produktionsläufen nur noch 150 Minuten.

      Auf einen Blick

      • Aseptisches Abfüllen von Low- und High-Acid-Produkten
      • Geeignet für sämtliche Flaschenformen
      • Flaschenentkeimung mittels Wasserstoffperoxid (H2O2)
      • Geeignet für sämtliche Flaschenformen
      • Leistungsspektrum von 12.000 bis 48.000 Flaschen pro Stunde*
      • Partikelabfüllung bis 10 x 10 x 10 Millimeter möglich
      • Auch als PET-AseptBloc D mit Blasmaschine erhältlich

      D = Dry
      *Basis: 500-ml-Flasche

      Download
      Download Broschüre Krones PET-Asept D
      2,13 MB, .pdf

      Mikrobiologische Sensibilität von Getränken

      Mikrobiologische Sensibilität von Getränken

      Ihre Vorteile

      Kein Wasser, hohe mikrobiologische Sicherheit

      Während der laufenden Produktion verbraucht das komplette System keinen einzigen Tropfen Flüssigkeit. Das senkt den Wasserverbrauch und erhöht gleichzeitig die mikrobiologische Sicherheit.

      Effiziente Behälter-Sterilisation

      Andere H2O2-Systeme erhitzen zum Aktivieren des Entkeimungsmittels die Behälter – und setzen diese somit einer hohen Belastung aus. PET-Asept D dagegen bringt das Medium gasförmig in die bereits warmen Behälter ein. Dies vermeidet eine Kondensation des Mediums, reduziert die Kontaktzeit und minimiert die Bildung von Rückständen.

      Punktlandung beim Materialverbrauch

      Anhand der noch abzufüllenden Produktmenge errechnet das System den exakten Bedarf an Verschlüssen – und entkeimt genau die Menge, die es auch tatsächlich braucht.

      Produktwechsel in 150 Minuten

      Das Sterilisieren von Produktweg und Reinraum geschieht bei PET-Asept D parallel. Auf diese Weise ist das System 150 Minuten nach der letzten Flasche schon wieder fit für die nächste Runde.


      Wie können wir Ihnen helfen?

      Weitere Informationen
      Download
      Sie haben Fragen?
      Kontakt
      Krones in Ihrer Nähe
      Vertriebsnetz
      Besuchen Sie uns
      Veranstaltungen
      krones
      krones
      0
      10
      1