schließen
Suche
Suche...
Keine Ergebnisse
    Krones Autocol
    Zurück
    Krones Autocol

      Hohe Flexibilität bei der Selbstklebe-Etikettierung

      Für selbstklebende Etiketten von der Rolle

      Bei der Behälterausstattung mit Selbstklebe-Etiketten von der Rolle setzt die Autocol seit vielen Jahren Maßstäbe. Die Maschine ist als Rundläufer konzipiert und verfügt über ein präzise arbeitendes Etikettieraggregat. In puncto Effizienz, Genauigkeit und Tempo belegt die Autocol einen absoluten Spitzenplatz.

      Auf einen Blick

      • Für Selbstklebe-Etiketten von der Rolle
      • Ausstattung von runden Behältern oder Formbehältern
      • Exakte Fixierung der Behälter durch Zentrierglocken und Zentrierteller
      • Bedienung über individuelle Transponder für einen schnellen Zugriff auf die Benutzeroberfläche
      • Einsatz von Fernwartung optional möglich
      Download
      Broschüre Krones Autocol
      0.68 MB, .pdf

      Funktionsprinzip

      Funktionsprinzip

      Die etikettierten Behälter werden vom Auslaufstern erfasst und an das Transportband weitergegeben.

      Bürsten oder Anrollschwämme fixieren und glätten die Etiketten am Behälter.

      An der Spendekante wird das Etikett vom Trägerband gelöst und an den Behälter übergeben.

      Im Spendeaggregat werden die Etiketten von der Rolle abgewickelt und durch einen Servomotor zur Spendekante transportiert.

      Der Einlaufstern übergibt die Behälter an den sich drehenden Behältertisch. Hier werden sie zwischen Behältertellern und Zentrierglocken fest eingespannt und zentriert.

      Die ankommenden Behälter werden von der Einteilschnecke entsprechend der Maschinenteilung auf Abstand gebracht.

      Zwei Varianten für die Selbstklebe-Etikettierung

      • Leistungsbereich von 3.000 bis 66.000 Behältern pro Stunde je nach Etikettenbreite mit nur einem Aggregat
      • Schub-Zugwalzentechnologie mit kontaktfreiem Etiketten-Puffer
      • Maximale Etikettiergenauigkeit für dünnste Folien

      Autocol TS: das Aggregat für den hohen Leistungsbereich


      Technische Merkmale und Vorteile 

      • Hohe Maschinenverfügbarkeit: Keine Maschinenstillstände für Reinigung notwendig
      • Werkzeugloses Aufnehmen und Arretieren der Etikettenrollen: Benutzerfreundlicher Wechsel der Etikettenrollen
      • Ultraschallsensor für Etikettenposition: Präzises Positionieren unabhängig vom Etikettenmaterial
      • Einstellen der Achsen durch Handrad mit Zählwerk: Schnelles und wiederholgenaues Umstellen der Ausstattungsvariante
      • Automatische Verklebung als Option möglich: Kein Maschinenstopp beim Rollenende
      • Schub-Zugwalzentechnologie mit kontaktfreiem Etiketten-Puffer: Maximale Etikettiergenauigkeit für dünnste Folien möglich
      • Leistungsbereich von 3.000 bis 35.000 Behältern pro Stunde je nach Etikettenbreite mit nur einem Aggregat 
      • Hybrid-Walzentechnologie zur Etikettenband-Förderung 
      • Flexible Einsatzmöglichkeiten für dicke, dünne und mehrlagige Etiketten

      Autocol CL: das vielseitige Aggregat für den unteren und mittleren Leistungsbereich
       

      Technische Merkmale und Vorteile 

      • Hohe Maschinenverfügbarkeit: Keine Maschinenstillstände für Reinigung notwendig
      • Selbsterklärender Aufbau: Benutzerfreundlich und einfach zu bedienen
      • Werkzeugloses Aufnehmen und Arretieren der Etikettenrollen: Benutzerfreundlicher Wechsel
      • Ultraschallsensor für Etikettenposition: Präzises Positionieren unabhängig vom Etikettenmaterial
      • Einstellen der Achsen durch Handrad mit Zählwerk: Schnelles und wiederholgenaues Umstellen der Ausstattungsvariante
      • Hybrid-Walzentechnologie zur Etikettenband-Förderung: Flexible Einsatzmöglichkeiten für dicke, dünne und mehrlagige Etiketten

      Ihre Vorteile

      Hohe Etikettierpräzision

      Das Fixieren der Behälter zwischen Zentrierglocke und Zentrierteller garantiert eine hochpräzise Behälterausstattung.

      Flexibel einsetzbar

      Die Autocol verarbeitet eine große Bandbreite unterschiedlicher Etikettengrößen.

      Breites Leistungsspektrum

      Mit ihren unterschiedlichen Ausführungen deckt die Maschine das gesamte Spektrum vom niedrigen bis zum höchsten Leistungsbereich ab.

      Bedienerfreundlichkeit

      Die Autocol ist leicht zugänglich und komfortabel zu bedienen.

      Zeitersparnis

      Sowohl Behälter - als auch Etikettenwechsel erfordern geringste Umstellzeiten.

      Entlastung der Bediener

      Optionen wie die automatische Rollenverklebung oder der Autochange-Modus entlasten die Bediener im Produktionsbetrieb signifikant.

      Zukunftssicherheit

      Die Autocol lässt sich auch nach Jahren im Einsatz noch nach- und umrüsten.


      Wie können wir Ihnen helfen?

      Weitere Informationen
      Download
      Sie haben Fragen?
      Kontakt
      Krones in Ihrer Nähe
      Vertriebsnetz
      Besuchen Sie uns!
      Veranstaltungen
      krones
      krones
      0
      10
      1