schließen
Suche
Suche...
Keine Ergebnisse
    Zurück
    Krones startet Impfkampagne in Neutraubling
      09. Juni 2021

      Krones startet Impfkampagne in Neutraubling

      Seit dieser Woche ist die bundesweite Impf-Priorisierung aufgehoben und Betriebsärzte dürfen ebenfalls Covid-19-Schutzimpfungen durchführen. „Wir bei Krones arbeiten bereits seit Anfang des Jahres an einem Konzept für eine unternehmensweite Impfkampagne – und wir freuen uns, dass es nun endlich losgeht“, so Florian Hirsch, Leiter des Krones Health Management. Die ersten Lieferungen Cominarty®, des Impfstoffes von BioNTech/Pfizer, sind jetzt eingetroffen und am Morgen des 9. Juni startet Krones mit dem Impfen, zunächst jedoch nur am Hauptsitz in Neutraubling. 

      Denn obwohl für diese Woche die Höchstmenge von 3.216 Dosen bestellt wurde, fällt die erste Lieferung mit nur 816 Impfdosen deutlich kleiner aus. Dies hängt unter anderem damit zusammen, dass BioNTech für diese und nächste Woche deutschlandweit weniger Impfdosen ausliefert als ursprünglich angekündigt. Aus diesem Grund entschied sich Krones dafür, zunächst Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort Neutraubling zu impfen, bevorzugt diejenigen, die im Außendienst sowie in der Produktion tätig sind und damit einer höheren Infektionsgefährdung unterliegen. Das Impfangebot für diese Woche war bereits nach wenigen Stunden ausgebucht.

      Auch Familienangehörige erhalten Impfangebot

      Da der Impfstoff nur wochenweise bestellt werden kann, wissen die Verantwortlichen bei Krones immer erst kurzfristig, wie viel für die kommende Woche zur Verfügung steht, um dann zu entscheiden, an welchen Standorten geimpft wird. „Wir hoffen, dass wir ab der Woche vom 21. Juni mehr Impfdosen erhalten. Dann können wir in den Krones eigenen Impfzentren in Neutraubling, Nittenau, Freising, Rosenheim und Flensburg einen substanziellen Beitrag zum Erfolg der Impfkampagne leisten“, erklärt Uwe Hott, einer der beiden Betriebsärzte am Hauptsitz in Neutraubling. Unter der Voraussetzung einer ausreichenden Impfstoffversorgung macht Krones nicht nur seinen mehr als 10.100 Beschäftigten in ganz Deutschland ein Impfangebot, sondern auch deren Angehörigen aus dem gleichen Haushalt.

      Pressekontakt
      Böhmerwaldstraße 5
      93073 Neutraubling
      Deutschland
      T: +49 9401 70-1970

      Weitere Presse
      krones
      krones
      0
      10
      1