close
Zurück zu Presseinformationen |
Premiere: Die erste Krones Blocklösung für Dosen
    11. September 2017

    Premiere: Die erste Krones Blocklösung für Dosen

    Modulfill Bloc FS-C

    Premiere: Die erste Krones Blocklösung für Dosen
    Erstmals hat Krones einen Füller-Verschließer-Block für Dosen im Portfolio.

    Das gab es noch nie: Erstmals erhalten Getränkeabfüller eine All-in-one-Lösung zum Abfüllen und Verschließen von Dosen komplett aus Krones-Hand. Natürlich enthält der Block geballtes Krones Know-how gepaart mit neuester Technologie.

    Beim Füllen setzt Krones auf bewährte Technik: Der volumetrische Dosenfüller Modulfill VFS-C eignet sich sowohl für den kleinen als auch für den großen Leistungsbereich und verarbeitet – je nach Behältergröße und -format – zwischen 18.000 und 135.000 Dosen pro Stunde. Für höchste Füllgenauigkeit sorgt ein induktiver Durchflussmesser, der zuverlässig so lange die einströmende Flüssigkeitsmenge misst, bis das vorgegebene Füllvolumen erreicht ist. Das eingesetzte Füllventil überzeugt durch eine hygienisch durchdachte Lösung von der Produktführung bis zur Anpresseinheit. Weitere Pluspunkte in Sachen Hygiene sind beispielsweise das vortischlose Maschinenkonzept, bei dem konsequent Monotec Sternsäulen mit schrägen Flächen eingesetzt werden, sowie das fettfreie Hauptlager, welches mittels automatischer Öl-Umlaufschmierung betrieben wird.

    Der Dosenverschließer Modulseam ist eine absolute Neuheit am Markt. In diesen integrierte Krones seine jahrelange Erfahrung aus den Bereichen Füll- und Verschließtechnik. Der Clou: Beide Maschinen sind exakt aufeinander abgestimmt – und arbeiten deshalb Hand in Hand. Auch beim Modulseam steht Hygiene an oberster Stelle: Ein von der Arbeitsumgebung abgetrennter Verschließerbereich sowie die schräge Tischplatte, bei der alle Kabel und Versorgungsschläuche außerhalb des Prozessbereichs angeordnet sind, sorgen für einen sicheren Verschließprozess.

    Mit dem Modulfill Bloc FS-C erweitert Krones seine Kompetenz bei der Dosenverarbeitung. Denn in dem harmonischen System sind beide Krones Maschinen perfekt aufeinander abgestimmt – was vor allem die tägliche Arbeit der Bediener entscheidend erleichtert: Dank des einheitlichen Bedienkonzepts und des gemeinsamen Touchscreens lassen sich Sorten- und Formatumstellungen ohne doppelte Handgriffe und Wege durchführen. Schnellwechselbare Garnituren am Füller und Verschließer ermöglichen zudem kurze Zeiten beimUmstellen auf andere Dosengrößen.

    Pressekontakt Danuta Kessler-Zieroth
    Pressesprecherin
    Böhmerwaldstraße 5
    93073 Neutraubling
    Deutschland
    T: +49 9401 70-2222
    F: +49 9401 70-3496

    Weitere Presse
    0
    10
    1