schließen
Suche
Suche...
Keine Ergebnisse
    Zurück zu Presseinformationen |
    Neues Krones Werk in Ungarn
      12. Oktober 2017

      Neues Krones Werk in Ungarn

      Kräftige Erweiterung des Auslandsengagements

      ​Die Krones AG, Neutraubling, baut ein neues Werk in Osteuropa. Nach detaillierten Analysen hat sich Debrecen in Ungarn als geeigneter Produktionsstandort herauskristallisiert. Anfang 2019 soll die neue Produktionsstätte in Betrieb gehen. 500 neue Arbeitsplätze sind geplant.
       
      Eine Erweiterung der Auslandskapazitäten ist für den weltweit tätigen Anlagenhersteller für die Nahrungs- und Genussmittelindustrie äußerst wichtig. Für den Standort Debrecen sprachen vor allem die gute logistische Anbindung und die Infrastruktur, sowie die gut ausgebildeten Fachkräfte in der Region und die Möglichkeit einer Zusammenarbeit mit der dortigen Universität. Am Standort in Debrecen wird Krones sowohl Maschinenbauteile fertigen als auch Montagen von Anlagenteilen durchführen. Die Investitionssumme liegt bei über 40 Mio Euro in den Jahren 2018 bis 2020. In dieser Investitionssumme sind nunmehr neben dem Grundstück und Gebäude auch Maschinen sowie die Betriebsausstattung enthalten.
       
      Debrecen

      Debrecen ist die zweitgrößte Stadt des Landes, eine Universitätsstadt, sowie Zentrum der ostungarischen Wirtschaft und Bildung – mit deutlichen Ambitionen noch weiter zu wachsen. Debrecen verfügt über einen internationalen Flughafen und ist mit dem Auto in nur zwei Stunden von der Hauptstadt Budapest zu erreichen.

      Pressekontakt
      Danuta Kessler-Zieroth
      Pressesprecherin
      Böhmerwaldstraße 5
      93073 Neutraubling
      Deutschland
      T: +49 9401 70-2222
      F: +49 9401 70-3496

      Weitere Presse
      0
      10
      1