schließen
Suche
Suche...
Keine Ergebnisse
    Nachhaltigkeit
    Nachhaltigkeitsprogramm enviro

    Top-Technologien für eine ökoeffiziente Produktion

    Weniger einsetzen, mehr erreichen: Der Ruf nach einer ökoeffizienten Produktion ist längst auch im Industriegütergeschäft angekommen. Und das aus gutem Grund: Zum einen rücken ressourcenschonende Produktionsmittel immer stärker in den Entscheidungsfokus von Gesetzgebern und Verbrauchern. Zum anderen bringen sie auch ihren Betreibern enorme Vorteile – vorausgesetzt natürlich, sie gehen nicht zu Lasten der Leistung oder Profitabilität.

    Deshalb entfaltet sich in den enviro Maschinen die geballte Innovationskraft der Krones Entwicklung. Denn nur so können wir unserem eigenen Anspruch gerecht werden: die Getränke- und Lebensmittelindustrie mit zukunftsweisenden Technologien auszustatten, die über viele Jahre hinweg eine leistungsstarke und zugleich ressourcensparende Produktion ermöglichen.

    Damit Sie sicher sein können, dass wir diesen Anspruch auch erfüllen, haben wir enviro auf den Prüfstand gestellt und von TÜV SÜD als unabhängigem Gutachter zertifizieren lassen. Das Ergebnis: Krones Maschinen, die das enviro Siegel tragen, entsprechen mindestens dem EME-Standard und erfüllen damit alle Voraussetzungen für eine umweltfreundliche sowie energie- und medieneffiziente Produktion.

    Faktencheck: der Weg zur Ökoeffizienz

    Wie entstehen die enviro Maschinen überhaupt? Ganz einfach: Sie sind das handfeste Ergebnis einer umfassenden Nachhaltigkeitsstrategie bei Krones. Denn ein von TÜV SÜD zertifiziertes Managementsystem stellt sicher, dass die enviro Ziele fest im Krones Produktentstehungsprozess verankert sind. So wird die Produktentwicklung bei Krones von Anfang an in Richtung Nachhaltigkeit gelenkt. Die Ökoeffizienz der entwickelten Produkte wird schließlich in einem eigenen enviro Prüfverfahren objektiv bewertet. Das Verfahren wurde ebenfalls von TÜV SÜD zertifiziert und testet das Maschinenkonzept auf:

    • Effizientere und umweltfreundliche Alternativen
    • Effizienz der eingesetzten Komponenten
    • Minimierung der Verluste
    • Optimale Auslegung
    • Anpassung des Energie- und Medienverbrauchs an die verschiedenen Betriebszustände
    • Mögliche Mehrfachnutzung von Wärme und Medien
    • Kreislaufführung und Wiederverwertung
    • Reduzierung von Einsatzstoffen
    • Umweltverträgliche Einsatzstoffe
    • Ansatzpunkte zur Leckage-Detektion
    • Hygienic Design
    enviro Nachhaltigkeitsprogramm

    Das Krones Nachhaltigkeitsprogramm enviro: Top-Technologien für eine ökoeffiziente Produktion.

     

    Wie können wir Ihnen helfen?

    krones
    krones
    0
    10
    1