schließen
Suche
Suche...
Keine Ergebnisse
    Referenz
    Zusätzliche Sleeve-Etikettiermaschine für bestehende Aseptik-Anlage
    Sie müssen Cookies akzeptieren, um diese Funktionalität nutzen zu können.
    08. September 2021
    1:15 Min.
    Die spanische Molkereigruppe Grupo Leche Rio erweitert eine bestehende Krones Aseptik-Anlage um eine Maschine zur Sleeve-Etikettierung.
    • Die Molkereigruppe Grupo Leche Rio in Lugo, Spanien Bildnachweis:

      Grupo Leche Rio

    Um UHT-Milch in PET-Behälter abzufüllen, installierte die spanische Molkereigruppe Grupo Leche Rio S.A. im Jahr 2019 einen Krones Aseptik-Block mit Blasmaschine. Jetzt erweiterte das spanische Familienunternehmen diese Linie um einen Sleeve-Etikettierer.

    In der vor zwei Jahren in Betrieb genommenen Trocken-Aseptik-Linie ist bislang eine Etikettiermaschine Contiroll tätig. Jetzt will Grupo Leche Rio ergänzend zum 1,5-Liter-Behälter zwei neue Formate auf den Markt bringen. Die Flaschen sollen 220 und 330 Milliliter Inhalt fassen und verkaufsfördernd mit Sleeve-Etiketten ausgestattet werden. Beide neuen Behälter wurden vom Krones Design-Team entworfen und dabei exakt auf die technologischen Anforderungen, die Kundenwünsche und die Marktnachfrage abgestimmt.

    Projekt: Neue Sleeve-Etikettiermaschine
    Kunde: Grupo Leche Rio
    Standort:

    Lugo, Spanien

    Inbetriebnahme: April 2021
    Umfang:

     •    Etikettiermaschine Sleevematic
     •    Dampftunnel Shrinkmat
     •    System zur Behältercodierung

    Die Etikettiermaschine Sleevematic und der Dampftunnel Shrinkmat wurden mit neuen Behältertransporteuren von Krones in die bestehende Linie integriert. Ihre Installation fand während einer Generalüberholung der Aseptik-Anlage statt, wodurch keine zusätzliche Betriebsunterbrechung nötig war. Im Anschluss daran wurde die gesamte Aseptik-Anlage erneut validiert.

    Neben der hohen Maschinenqualität waren auch der lokale Service, das gelungene Projektmanagement und die gute Zusammenarbeit mit Krones ausschlaggebend für die Entscheidung des Molkereiunternehmens, den Auftrag erneut an Krones zu vergeben.

    Image 25734
    Die neuen Flaschen von Grupo Leche Rio sollen 220 und 330 Milliliter Inhalt fassen und verkaufsfördernd mit Sleeve-Etiketten ausgestattet werden. Bildnachweis:

    Grupo Leche Rio

    08. September 2021
    1:15 Min.

    Konfigurieren Sie sich jetzt ein unverbindliches Angebot in unserem Krones.shop.

    Angebot konfigurieren
    krones
    krones
    0
    10
    1