schließen
Suche
Suche...
Keine Ergebnisse
    Innovation

    Rückblick auf vier Tage Anuga FoodTec

    Sie müssen Cookies akzeptieren, um diese Funktionalität nutzen zu können.
    Die erste deutsche Präsenzmesse seit zwei Jahren war ein voller Erfolg. Krones hat mit seinem Fokusthema Plant-based Drinks voll ins Schwarze getroffen.
    • Thomas Ricker, Chief Sales Officer von Krones
    • Am ersten Messetag begrüßte Thomas Ricker auf dem Krones Stand den deutschen Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, Cem Özdemir.

    Vergangene Woche fand die Anuga FoodTec in Köln statt. Traditionell dreht sich dort alles um die Produktionsprozesse von Getränken und Lebensmitteln. Wir rückten deshalb unsere Prozesstechnik besonders in den Mittelpunkt.

    „Im Fokus unseres diesjährigen Anuga-Auftritts stehen Plant-based Drinks. Auf der einen Seite hat diese Getränkekategorie ein großes Potenzial für die Zukunft. Auf der anderen Seite ist sie auch eine vielversprechende Antwort für die Herausforderungen, wenn es darum geht, wie sich die Weltbevölkerung in der Zukunft ernähren wird“, so das klare Bekenntnis von Thomas Ricker, Chief Sales Officer von Krones.

    Bitte aktivieren Sie JavaScript, um dieses Video abspielen zu können.

    Ein Plan, der aufging, wie Dr. Roland Feilner, Head of Processing Units bei Krones, findet: „Besonders die Entscheidung, auf Plant-based Drinks als DAS Trend-Thema der Branche zu setzen, war goldrichtig. Etwa neun von zehn Kunden, die unseren Stand besucht haben, fragten genau danach.“ Besonders auffällig: Neben Molkereien und Lebensmittelbetrieben interessierten sich auch Brauereien und natürlich die Global Player der Getränkebranche für die Herstellung von Plant-based Drinks.

    USP bei der Plant-based-Drinks-Kompetenz

    Da hat es sich ideal getroffen, dass wir dafür drei Anlagenkonzepte präsentierten. Besonders die High-End-Variante, bei der wir klassische Anlagen aus dem Sirupraum mit Technologie aus der Brauerei kombinieren, fand großen Anklang: „Das Fachpublikum zeigte enormes Interesse an dem Konzept von Krones und Steinecker, besonders wegen des ganzheitlichen Ansatzes mit großem Potenzial zur Energieeinsparung“, erklärt Alexander Scheidel aus dem Produktentwicklungsteam bei Steinecker.

    Image 28413
    Krones fokussiert sich beim Thema Plant-based Drinks auf die Produktion von Haferdrinks.

    Dabei kann Krones mit einem echten USP punkten: Denn als einziger Anbieter am Markt sind wir in der Lage, aus einer Hand ein Konzept vom ganzen Haferkorn bis zur aseptischen Abfüllung des fertigen Haferdrinks anzubieten. „Viele, die auf der Anuga FoodTec unseren Stand besucht haben, wussten das nicht – und waren umso begeisterter von den Synergien unserer Prozesstechnik“, so Feilner.

    Mit dem Kühlturm in neue Geschäftsbereiche

    Auch der VapoChill generierte einen Aha-Effekt bei den Besucherinnen und Besuchern, wie Thomas Koch von Milkron sagt: „Wir gehören bei den Kühltürmen eher zu den Newcomern. Die Anuga FoodTec war genau die richtige Plattform, um dem Markt unsere Kompetenz zu präsentieren und unsere Tätigkeiten in diesem Bereich bekannt zu machen.“

    Was alle, die auf der Messe vor Ort waren, hervorheben, ist die Tatsache, dass erneut eine Präsenzveranstaltung stattfinden konnte. Nach zwei Jahren Abstinenz freute sich jeder darüber, Kunden und Lieferanten endlich wieder live zu sehen, bestehende Kontakte zu pflegen und neue zu knüpfen. Denn egal, wie gut der virtuelle Austausch mittlerweile funktioniert: Einem persönlichen Gespräch kann auch das beste Videotool nicht das Wasser reichen.

    Image 28418
    Der Krones Stand war die gesamten vier Tage hinweg gut besucht.

    Das war der Live-Blog zur Messe

    Wenn wir Sie nun neugierig gemacht haben und Sie nochmal ganz genau nachlesen wollen, mit welchen Themen Krones das Fachpublikum auf der Anuga FoodTec beeindruckt hat, dann laden wir Sie ein, einen Blick in unseren Live-Blog zu werfen: Im Krones magazine können Sie nochmal die vier Tage Revue passieren lassen und auch rückwirkend voll ins Messegeschehen eintauchen.

    Hier geht’s zum Live-Blog auf dem Krones magazine. Außerdem haben wir in einem kurzen Video die schönsten Messemomente eingefangen:

    Bitte aktivieren Sie JavaScript, um dieses Video abspielen zu können.

    In unserem Krones.shop können Sie ganz einfach ein unverbindliches Angebot anfragen.

    Neumaschine anfragen
    krones
    krones
    0
    10
    1