schließen
Suche
Suche...
Keine Ergebnisse
    Referenz
    Die hohe Kunst der Kühlketten-Logistik
    Sie müssen Cookies akzeptieren, um diese Funktionalität nutzen zu können.
    04. November 2021
    2:55 Min.
    Fleisch und andere Produkte in der Kühlkette: System Logistics bietet das optimale Logistikkonzept für die Supermarkt-Kette Tosano.
    • Für jede Aufgabenstellung in der Intralogistik findet System Logistics eine innovative und maßgefertigte Lösung, indem es die hauseigenen Engineering-, IT-, Automatisierungs- und Projektmanagement-Kompetenzen bestmöglich kombiniert.

    Dass Logistikkonzepte von System Logistics selbst hohe Anforderung wie das Aufrechterhalten der Kühlkette erfüllen können, zeigt ein aktuelles Projekt für den italienischen Supermarkt Tosano.

    Seit 2016 ist der Intralogistik-Spezialist System Logistics Teil des Krones Konzerns. Während Krones selbst hauptsächlich in der Getränke- und Liquid-Food-Branche aktiv ist, zählen zu den Kunden von System Logistics auch Unternehmen aus der Lebensmittelbranche sowie anderen Industriezweigen, von denen jeder seine ganz eigenen Ansprüche an die Logistik stellt. Im Fall von Frischeprodukten steht ganz oben auf der Liste: die Kühlkette aufrechterhalten – und zwar während des gesamten Logistikprozesses. 

    Zusätzlich wartet vor allem beim Transport von Lebensmitteln oft noch eine weitere, auf die Form bezogene Herausforderung: Während Getränkebehälter immer in handlichen, gut stapelbaren Gebinden wie Sixpacks oder Kästen verpackt sind, werden frische Lebensmittel wie beispielsweise Fleischprodukte für den Transport lediglich in Kisten platziert. Der Vorteil: Im Supermarkt können diese so schnell entnommen und ins Kühlregal gelegt werden. Für die Logistik jedoch bedeuten diese Kisten eine Extra-Herausforderung. Denn da diese meist geöffnet sind und Produkte so gegebenenfalls nach oben herausragen, lassen sie sich – je nach Form und Größe des Inhalts – nicht immer gut übereinanderstapeln. 

    Article 26139
    Das Hochregallager von Tosano in Cerea fasst 40.000 Kisten.

    Mit eben diesen Anforderungen wandte sich die italienische Supermarktkette Tosano 2016 an System Logistics, als es darum ging, die eigenen Logistikprozesse neu auszulegen. Die Krones Tochter machte sich selbstverständlich umgehend daran, an einem entsprechenden Konzept zu arbeiten – und das mit großem Erfolg. Wenig später implementierte System Logistics eine neue Logistik-Lösung im frisch gebauten Lager am Standort im italienischen Cerea.

    Über die Tosano Gruppe

    • 1970 als kleines Familienunternehmen gegründet
    • Heute eines der größten Unternehmen in der Lebensmittelbranche in Nord-Ost-Italien mit über 40.000 Stock Keeping Units (SKU)
    • Neben Lebensmitteln außerdem im Portfolio:
      • Kraftstoff und Autowäschen
      • Gesundheits- und Wellness-Artikel
      • Kiosk- und Tabakwaren

    Die System Logistics Lösung im Detail

    Das automatische Kommissioniersystem MOPS (Modular Order Picking System) begleitet nun die Kisten mit den Fleischprodukten auf ihrem Weg durch das Lager – und zwar bei einer durchgehenden Temperatur zwischen 0 und 4 Grad Celsius, die von der Ankunft bis zur auslieferbaren Gemischtpalette gehalten wird. Insgesamt lassen sich auf diese Weise 15.000 Kisten am Tag ein- und auslagern.

    Sie wollen sich den kompletten Prozess nochmal im Detail ansehen? Dann starten Sie einfach das Video von System Logistics.

    Bitte aktivieren Sie JavaScript, um dieses Video abspielen zu können.
    04. November 2021
    2:55 Min.

    Konfigurieren Sie sich jetzt ein unverbindliches Angebot in unserem Krones.shop.

    Angebot konfigurieren
    krones
    krones
    0
    10
    1