schließen
Suche
Suche...
Keine Ergebnisse
    Referenz

    Gesundheit im Glas

    Sie müssen Cookies akzeptieren, um diese Funktionalität nutzen zu können.

    Mit der neuen Einweglinie von Krones hat das thailändische Unternehmen Terra Foods viel Spielraum bei der Abfüllung, Etikettierung und Verpackung seiner Gesundheitsdrinks. Die Getränke in mehreren Geschmacksrichtungen werden in Glas- und Aluminiumflaschen abgefüllt und sind in Kürze auch im Ausland zu kaufen.

    Seit drei Jahren hat Terra Foods einen auf Orangensaft basierenden Gesundheitsdrink namens Qmin-C im Portfolio, und zwar in mehreren Varianten: Zugesetzt werden entweder Curcumin, Ingwer mit Honig oder Fingerwurz mit Honig. Alle drei Inhaltsstoffe sind Ingwergewächse, denen gesundheitliche Vorteile zugeschrieben werden. Qmin-C wird in 0,15-Liter-Glasflaschen verkauft und erfreut sich in Thailand großer Beliebtheit. Produziert wird der Drink in der Fabrik in Nakohn Ratchasima rund 200 Kilometer nördlich von Bangkok. Abgefüllt wurde er bislang auf einer kleinen Anlage eines lokalen Herstellers. Um diesen Prozess nun zu modernisieren, kam Terra Foods auf Krones zu.

    Expansion geplant

    Neben der hohen Qualität der Abfüllung war die Flexibilität der Linie eine äußerst wichtige Anforderung, für die das Krones Portfolio prädestiniert ist. Da der Gesundheitsmarkt boomt, plant das Unternehmen, seine Gesundheitsdrinks in Zukunft in verschiedenen Flaschengrößen und -typen anzubieten. So will es Qmin-C nicht nur in Glas-, sondern auch in Aluminiumflaschen abfüllen. Die Glasflaschen sind für den lokalen Markt vorgesehen, die Aluminiumflaschen für den Export. Vor allem Australien, Europa und die USA sind interessante Märkte für den thailändischen Getränkehersteller.

    Heute und in Zukunft flexibel

    Die Technologie von Krones überzeugte, und im Juni 2021 gab Terra Foods die Einweglinie in Auftrag. Diese zeichnet sich durch ihre flexible Handhabung aus, denn mit dem Füller Modulfill HRS lassen sich die Drinks sowohl heiß in Glasflaschen als auch kalt in Aluminiumflaschen abfüllen. Auch der Pasteur LinaFlex funktioniert für beide Abfüllarten: einerseits als Pasteur, anderseits als Wärmer. Für die Kühlung des Pasteurs liefert der hocheffiziente Kühlturm VapoChill die benötigte Kühlenergie (siehe Kasten).

    Volle Flexibilität hat der Kunde auch bei der Etikettierung und Verpackung, denn er hat die Wahl zwischen Sleeves oder aber auch Rundum-, Selbstklebe- und Kaltleim-Etiketten. Mit dem Variopac Pro W lassen sich die Flaschen anschließend in Wrap-around-Kartons verpacken, angefangen von 4er- bis zu 10er-Packs. Der Variopac Pro FS wiederum verpackt die Flaschen zunächst in Folien und anschließend in Wrap-around-Kartons.

    Projekt: Neue Einweglinie für Glas- und Aluminiumflaschen
    Kunde: Terra Foods Co., Ltd.
    Standort: Nakohn Ratchasima, Thailand
    Inbetriebnahme: August 2022
    Leistung: 36.000 0,15-Liter-Flaschen pro Stunde

    Doppelte Abfüllleistung

    Seit Juni dieses Jahres wird die neue Linie vor Ort in der Fabrik aufgestellt und die Produktion läuft seit August 2022. „Dank der großen Erfahrung und dem umfassenden Wissen in der F&B-Branche hat Krones hervorragende technische Lösungen geliefert sowie eine ausgezeichnete Projektkoordination und Ausführung vor Ort garantiert“, so Geschäftsführer Thanthit Yuenyongtechahiran. „Für zukünftige Projekte werden wir sicherlich wieder auf Krones zukommen.“

    Krones hat während der gesamten Projektdauer ein außergewöhnliches Maß an Professionalität bewiesen. Thanthit YuenyongtechahiranGeschäftsführer von Terra Foods

    Mit der neuen Linie wird sich die Leistung verdoppeln: Statt bisher 18.000 lassen sich auf der neuen Linie 36.000 Flaschen pro Stunde abfüllen. Dann wird Qmin-C auch für gesundheitsbewusste Verbraucher außerhalb von Thailand erhältlich sein.

    In unserem Krones.shop können Sie ganz einfach ein unverbindliches Angebot anfragen.

    Neumaschine anfragen
    krones
    krones
    0
    10
    1