schließen
Suche
Suche...
Keine Ergebnisse
    Bildnachweis:

    Jasmine Water & Beverages Factory

    Referenz

    Krones baut in Saudi-Arabien eine der modernsten Wasserfabriken der Welt

    Sie müssen Cookies akzeptieren, um diese Funktionalität nutzen zu können.
    Die saudische Jasmine Water and Beverages Factory hat eine neue Fabrik mit zunächst zwei Krones Abfüllanlagen in Betrieb genommen.
    • Die ViVi Water Factory ist eine der modernsten Wasserfabriken der Welt. Bildnachweis:

      Jasmine Water & Beverages Factory

    „Sauberes, sicheres Trinkwasser in Flaschen ist das Gebot der Stunde für die kommenden Jahre, es ist die Zukunft – nicht nur in Saudi-Arabien, sondern weltweit“, konstatiert Ashraf El-Nahas, Factory General Manager der Jasmine Water and Beverages Factory, und begründet damit die Entscheidung, jetzt in die Wasserabfüllung einzusteigen.

    Für abgefülltes Wasser in Saudi-Arabien wird ein jährliches organisches Wachstum von knapp neun Prozent bis 2025 prognostiziert. Die Nachfrage wird unter anderem auch durch die Verlagerung hin zur Abfüllung in PET-Flaschen in großen Mengen getrieben. Der Markt ist zwar durch einen starken Wettbewerb gekennzeichnet, aber er ist auch offen und lässt neue Entwicklungen zu.

    Neu hinzugekommen ist seit Kurzem die Jasmine Water and Beverages Factory (JWBF). Hinter ihrer Muttergesellschaft steht eine angesehene saudische Familie, die hauptsächlich in den Bereichen Immobilien, Landwirtschaft und allgemeinen Investitionen tätig ist. Sie verfolgt das Ziel, das Geschäft mit abgefülltem Wasser in der Region neu zu definieren und eine umweltfreundliche Fabrik dafür zu betreiben: Das Wasser gelangt hier in weniger als einer Stunde von den Tiefbrunnen in die Flaschen; es muss also nicht gelagert werden und es wird kein Chlor bei der Verarbeitung des Produkts verwendet.

    Eine der modernsten Wasserfabriken der Welt

    „Sauberes, sicheres Trinkwasser in Flaschen ist das Gebot der Stunde für die kommenden Jahre, es ist die Zukunft – nicht nur in Saudi-Arabien, sondern weltweit“, sagt Ashraf El-Nahas, Factory General Manager. „Unser ViVi-Wasser wird direkt aus den Tiefbrunnen in den Al-Reem-Dünen in der Region Muzahimiyah gewonnen, fernab von jeglichen Einflüssen der Umweltverschmutzung. ViVi-Wasser ist erfrischend, sauber und von hoher Qualität, so wie gesundes Trinkwasser in Flaschen sein sollte.“

    Dazu ließ die Unternehmerfamilie die ViVi Water Factory – eine der modernsten Wasserfabriken der Welt – entwerfen und bauen. Infrastruktur und Gebäude sind so ausgelegt, dass sie sechs Highspeed-Abfüllanlagen sowie vier Spritzgussmaschinen für die Herstellung von Preforms und zwei zum Herstellen von Verschlüssen beherbergen können. 

    Mitte 2021 ging das neue Werk als Greenfield-Projekt in Betrieb, wobei der Begriff „grüne Wiese“ definitiv unzutreffend ist, denn die Fabrik steht etwas außerhalb von Riad mitten in der Wüste, wie ein Film von JWBF eindrucksvoll zeigt:

    Bitte aktivieren Sie JavaScript, um dieses Video abspielen zu können.

    Der Krones Lieferumfang:

    Die erste Phase ist ausgelegt auf eine Kapazität von rund 1,5 Millionen Flaschen pro Achtstundenschicht. Dazu wurden zwei Abfüllanlagen von Krones installiert, die jeweils mit ErgoBloc L Technologie ausgestattet sind (siehe Infobox).

    Image 27422
    Die Einführung der „Drop Bottle" auf den Krones Linien kam durch die enge Zusammenarbeit und das Engagement der Teams von Krones und JWBF zustande. So konnte die erste Tropfenflasche in dieser Form in der Region auf den Markt gebracht werden. Bildnachweis:

    Jasmine Water & Beverages Factory

    Das Werk produziert 21 verschiedene SKUs (Stock Keeping Units) in 200-, 330-, 600- und 1.500-Milliliter-Behältern. Als Endverpackungen kann Jasmine Wraparound-Kartons, Shrink-Trays und Karton-Pads mit Shrink-Folie in verschiedenen Konfigurationen herstellen.

    Im Juli 2021 begann Jasmine mit der Markteinführung in Riad und konnte bis Ende 2021 in die anderen großen Städte in Saudi-Arabien expandieren.

    Projekt: Greenfield-Wasserfabrik
    Kunde: Jasmine Water & Beverages Factory
    Standort: Riad, Saudi-Arabien
    Inbetriebnahme: Mitte 2021
    Umfang:  

    PET-Abfüllanlage mit einer Leistung von 81.000 Behältern pro Stunde:

    PET-Abfüllanlage mit einer Leistung von 63.000 Behältern pro Stunde:

    • Bei dieser ist der ErgoBloc L mit einer Etikettiermaschine Solomodul mit Contiroll Aggregaten ausgestattet.
    • Die anderen Maschinen sind identisch mit denen in der 81.000er Linie.

    Darum fiel die Wahl auf Krones:

    „Unsere Strategie basiert auf Verfügbarkeit, Erschwinglichkeit und Akzeptanz. Deshalb haben wir uns für Krones entschieden. Krones verfügt über sehr robuste Maschinen, die einen reibungslosen Betrieb sicherstellen, sowie über hochwertige Prüfsysteme. Der Schwerpunkt liegt auf Kundenzufriedenheit, Schulung, Flexibilität und der Bereitstellung nicht nur neuester, sondern auch bewährter Technik. Krones hat einen hervorragenden Kundendienst und das Team reagiert schnell und handelt prompt. Wir sind mit den Anlagen bisher sehr zufrieden, deshalb ziehe ich Krones auch für zukünftige Erweiterungen in Betracht und kann Krones anderen Kunden nur empfehlen“, erklärt Ashraf El-Nahas, Factory General Manager.

    Wir sind mit den Anlagen bisher sehr zufrieden, deshalb ziehe ich Krones auch für zukünftige Erweiterungen in Betracht und kann Krones anderen Kunden nur empfehlen. Erwin HächlAshraf El-NahasFactory General Manager

    In unserem Krones.shop können Sie ganz einfach ein unverbindliches Angebot anfragen.

    Neumaschine anfragen
    krones
    krones
    0
    10
    1