schließen
Suche
Suche...
Keine Ergebnisse
    Referenz

    Markenbewusst: bereits die neunte Krones Abfüllanlage

    Sie müssen Cookies akzeptieren, um diese Funktionalität nutzen zu können.

    Kasapreko ist der führende Hersteller von alkoholhaltigen und -freien Getränken im westafrikanischen Ghana. Flaggschiff-Produkt ist das Bittergetränk Alamo Bitters, daneben produziert Kasapreko aber beispielsweise auch Energydrinks, Softdrinks und Malzgetränke, Bier sowie Cider und füllt stilles Wasser ab.

    Insgesamt betreibt das Unternehmen im Stammwerk Accra sowie am neu gegründeten Standort in Kumasi bislang acht Linien von Krones, darunter die schnellste PET-Abfüllanlage für Spirituosen. Jetzt folgt die neunte Linie, diesmal mit einer Leistung von 80.000 PET-Flaschen pro Stunde für stilles Wasser. Installiert wird diese am Standort Kumasi. Bis auf eine Ausnahme stammen alle Linien bei Kasapreko von Krones. Ein wichtiger Grund für die absolute Treue dürfte sicher auch die Tatsache sein, dass mit den Servicebüros in Lagos (Nigeria) und seit 2016 auch in Accra (Ghana) ein schneller und zuverlässiger Kundendienst gewährleistet werden kann.

    Projekt: Komplette 80.000er Linie mit ErgoBloc L für stilles Wasser
    Kunde: Kasapreko Company Limited (KCL)
    Standort: Kumasi, Ghana
    Inbetriebnahme: Anfang 2022
    Umfang: Die neue Komplettlinie besteht unter anderem aus:

    Besonderheiten: 

    Erst 2019 hatte Kasapreko die neue Fabrik in Kumasi errichtet, dem Tor zum noch nicht so stark industriell entwickelten Norden des Landes. Dort sollen nur alkoholfreie Getränke abgefüllt werden. Damals hatte Krones als erste Anlage eine PET-Linie mit einer Leistung von 35.000 Behältern pro Stunde zum Abfüllen von CSD und Säften installiert. Kasapreko ließ außerdem eine kleinere Linie mit einer Krones Blasmaschine vom Stammwerk Accra nach Kumasi umsiedeln, um dort stilles Wasser abzufüllen. 

    Da die Nachfrage nach der Stillwasser-Marke „Awake“ boomte, entschied sich Kasapreko jetzt für die neue ErgoBloc Linie mit hoher Leistung. Für den Nassteilblock ErgoBloc L plädierte das Unternehmen auch deshalb, weil das Platzangebot in der vorhandenen Halle begrenzt war und der ErgoBloc L relativ wenig Fläche benötigt. Die Halle ist nun mit diesen drei Linien voll bestückt. 

    Die Gesundheit der Menschen im Blick

    Wie flexibel das Unternehmen auf Marktnachfragen reagiert, zeigte sich auch im Frühjahr 2020. Da zu Beginn der Pandemie die WHO den Einsatz von Hand-Desinfektionsmittel empfohlen hatte, wuchs die Nachfrage nach diesem Hygieneartikel immens – und die Verfügbarkeit dieses Hygieneartikels im ghanaischen Markt war knapp. Kurzerhand hatte Kasapreko sich im Frühjahr 2020 dazu entschlossen, die Produktion von Hand-Desinfektionsmittel aufzunehmen. Dafür wurde eine vorhandene Krones Linie im Werk Accra auf das Abfüllen von Desinfektionsmittel umgestellt und pro Tag wurden bis zu 200.000 Flaschen hergestellt. Dieses Produkt führte Kasapreko nach eigenem Bekunden aber nicht aus kommerziellen Gründen ein, sondern um die Gesundheitsvorsorge in Ghana zu unterstützen.

    In unserem Krones.shop können Sie ganz einfach ein unverbindliches Angebot anfragen.

    Neumaschine anfragen
    krones
    krones
    0
    10
    1